Ausgewählter Beitrag

Sommer pur ... Schmetterling auf Blume, Greta :-)

Eine Mega-Sommerwoche soll das werden. Über 35 Grad ...uff. Ich liebe den Sommer, aber alles was 30 Grad übersteigt, muß auch für mich nicht unbedingt sein. Dennoch - ich stelle mir einfach Matschwetter im November oder Februar vor, oder Tiefschnee im Januar - und schon ist die Wärme für mich erträglich *g*

Dieses Jahr gibt es unheimlich viele Schmetterlinge, finde ich! Einer war so geduldig, zu warten, bis ich mit meinem Handy "abgedrückt" hatte ..ich finde solche Begegnungen einfach wundervoll, und ja - sie sind etwas Besonderes für mich :-)




Von oben, und ...




im Profil :-)

Bei den Temperaturen läuft doch alles etwas langsamer. Tagsüber lassen wir alle Rolläden unten - nachts und frühmorgens dann lüften.

Greta ist alles andere als motiviert, sich draußen zu bewegen, eine Wasserratte ist sie auch nicht wirklich (nur am Meer spielt sie am Ufer) ..also fallen die Runden etwas kürzer aus, bzw. gehen wir einfach "raus spielen", dazu ist sie noch am ehesten zu motivieren. Ist halt ein Winter-Hund.




Diesen Teddy will sie momentan überall hin mitnehmen *gg*




Und am Ende des Tages liegt meistens ihre ganze Stofftiersammlung bei uns im Garten :-)

Kommt gut durch die Hitze ..bis bald!

Birgit 20.06.2017, 08.15

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Träumerle Kerstin

Auf den ersten Fotos nimmt man den Schmetterling gar nicht gleich wahr, man konzentriert sich auf die Blüten. Bei der Hitze sind wohl alle Tiere platt und suchen lieber Schatten zum Ausruhen. Inzwischen sind die Temperaturen erträglich - zumindest bei uns.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 26.06.2017, 18.46
11. von Sonja

Geht mir genauso. Sommer schön und gut. Aber Hitze - nein danke.

Sieht schön aus mit dem Schmetterling! Aber ich musste zweimal hingucken. Sah auf den ersten Blick aus wie ein Blatt ;)

LG Sonja

vom 21.06.2017, 21.45
10. von Smayate

So einen hellgrünen Schmetterling habe ich noch nie gesehen, da hast du den richtigen Zeitpunkt erwischt um abzudrücken.

So richtig hitzebeschädigt schaut Greta drein auf dem letzten Bild, genauso habe ich wohl gestern Abend dreingeschaut. Noch 5 weitere Hitzetage stehen uns bevor laut Meteo, wir werden uns anpassen müssen. Lange genug haben wir auf den Sommer gewartet, 25 Grad würden mir zwar genügen. Leider hat mich niemand gefragt;-)

Schöne Sommerabende wünsche ich dir und deinen Lieben.
Herzliche Grüsse
Smayate

vom 21.06.2017, 19.03
9. von A.B.

Was für niedliche Hundebilder :)

Danke fürs Teilen.

Viele Grüße
A.B.

vom 21.06.2017, 08.37
8. von kelly

Einen guten Sommermorgen,
liebe Birgit!
So ein Riesenvieh schleppt Greta mit sich herum?
Lustig war die Beobachtung am WE, Retriever Emma interessierte sich nie für den Fußball doch als Malu und Kiki spielen wollten wurde der Ball verteidigt.
Schwierig wurde es als ein 2. Ball ins Spiel kam...;).
Kleine Flatterfeen hatten keine Chance beachtet zu werden. Schmetterlinge sind hier im Garten selten, zu viele Fressfeinde nehme ich an.
Ich geniesse den Sommer und notfalls den Fahrtwind!
LG Kelly

vom 21.06.2017, 07.40
7. von Josi

Also bei uns an der See, ist das wirklich erträglicher. Aber auch nur hier, 3 Kilometer von der Küste weg. Wir bekommen noch genug Wind ab. Richtung Wittmund, schaut das schon wieder anders aus.
Süß mit dem Stofftier bei Greta.Sally versucht jetzt immer ihren Panda vor Pünktchen zu retten.

Ich sende liebe Grüße von der doch kühleren See.

Josi

vom 20.06.2017, 23.07
6. von Liz

Ich mache es wie Du und fand spannend das es tatsächlich funktioniert... wenn ich mir Wasser oder Schnee vorstelle, wird es erträglicher. Da ich immer wieder Parken, ins Auto, zum nächsten Klienten und dann in Dachwohnungen oben muss, bin ich recht gebügelt und das älter werden, macht es noch anstrengender. Aber richtig, langsam gehen lassen!! Greta ist wie immer bezaubernd und wie Du weißt liebe ich die Natur ebenso und kann mich über kleine Augenblicke freuen :-) Herzlich, Liz

vom 20.06.2017, 20.46
5. von Ingrid

Was für ein wunderschöner und seltener Schmetterling! So einen habe ich noch nie gesehen! Danke fürs Zeigen!

Und Greta ist so süß, ich freue mich immer über ihre Fotos und wenn du von ihr erzählst. Nach dem Spielen heißt es dann für dich aufräumen - lustig!

Diese große Hitze muss ich auch nicht haben. Das wird von Jahr zu Jahr immer krasser, leider.
Mehr als 25 Grad möchte ich eigentlich nicht haben.

Genieße einen kühleren Abend im Garten.
Alles Liebe - deine Ingrid




vom 20.06.2017, 19.21
4. von Morgentau

Mir ist es auch aufgefallen, dass es dieses Jahr - zum Glück - viele Schmetterlinge gibt. Welche eine Freude, gell? Toll, dass dir solche seltenen Aufnahmen per Handy gelungen sind, liebe Birgit. Das nenne ich Schnappschüsse. Wunderschön diese beiden Farben vom Schmetterling und der Blüte. Danke für diese schönen Bilder.

Süß sind natürlich auch die Fotos vom stofftierverliebten Winterhund Greta ... hihi.

Bei uns hat es zwar leicht gewittert und es kam auch einiges an Regen runter, aber frischer ist es dadurch nicht geworden ... im Gegenteil. Aber da müssen wir durch.

Ich wünsch dir und deinen Lieben trotzdem noch einen schönen, entspannenden Abend und lass einen ganz lieben Gruß hier,
Frau Morgentau

vom 20.06.2017, 19.03
3. von 19sixty

Bei dieser Hitze muss eben alles langsamer und ruhiger gehen. Ich mache nur das Allernötigste. Nur nicht überanstrengen.
Mir macht die Hitze (noch) nicht viel aus. Nur, wenn ich mittags ins Auto steigen muss, dann bekomme ich fast einen Koller *g*.

Liebe Grüße

vom 20.06.2017, 14.52
2. von Linda

Ich habe es noch nicht geschafft, mit dem Smartphone Schmetterlinge zu fotografieren. Hundi ist mir sympathisch, ich kann den Sommer auch nicht leiden.
Liebe Grüße Linda

vom 20.06.2017, 10.56
1. von Martina

Temperaturen über 30° ist tatsächlich etwas viel, leben wir halt etwas langsamer in dieser Zeit.
Habt ihr Greta schon mal ein Planschbecken im Garten aufgestellt? Was hält sie davon? Lange Spaziergänge kann man bei kühleren Temperaturen wieder machen.
Den Schmetterling hast du gut einfangen können.
Liebe Grüße und einen dicken Knuddler für Greta,
Martina

vom 20.06.2017, 09.25



"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)




Mittelalterliche Leier (basierend auf dem Oberflacht-Fund)





10saitige diatonisch gestimmte Soprankantele (e-Moll) und
12saitige pentatonisch gestimmte Kantele (a-Moll p.)




27saitige chromatisch gestimmte Kleine Sopranleier
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3