Ausgewählter Beitrag

Langes Wochenende, Welttierschutztag, Kalender 2018 des Tierschutzvereins FELINE Wolfsölden

Hoffentlich hattet Ihr ein schönes (eventuell verlängertes) Wochenende? Bei uns war es insgesamt gemütlich und entspannt. Hunde-Runden, bisschen im Haus "gewerkelt", Musik gemacht, Filme geschaut, lange ausgeschlafen ...Die kommenden Wochenenden sind schon ziemlich verplant, also hat das mal gut getan.

Nun heute ein "Montag, der ein Mittwoch ist" ..oder so in der Art. Das Aufstehen war für mich jedenfalls montagsmäßig schwierig, gut schlafen konnte ich auch nicht - das ist eigentlich immer so bei mir nach einer Reihe freien Tagen bzw. nach dem Wochenende.


Das furchtbare Massaker in Las Vegas hat uns natürlich sehr beschäftigt .. da bin ich einfach nur fassungslos. Das Motiv dieses Monsters ist immer noch unklar. Was treibt einen Menschen dazu, so etwas unfaßbar Grausames zu tun, offenbar akribisch geplant??? Mir fehlen da die Worte...unmöglich, sich das auch nur ansatzweise vorzustellen.


~~~~~~~~~ Themenwechsel .. ~~~~~~~~~


Heute ist Welttierschutztag.


Dies möchte ich zum Anlaß nehmen, einen Tierschutzverein hier in der Gegend vorzustellen: FELINE Wolfsölden e.V.


Die Mitarbeiter kümmern sich engagiert und liebevoll um in Not geratene, hilfsbedürftige Katzen, die kein Zuhause haben. Sie geben den Fellnasen Futter und Zuwendung und kümmern sich um die tierärztliche Versorgung.


Auch dieses Jahr erscheint im November ein Din A 3 - Kalender mit schönen Katzen-Motiven, der nun für 22 Euro zzgl. Versandkosten unter tsv.feline(at)googlemail.com bestellt werden kann. Der Erlös wird in Futter für die Samtpfoten umgewandelt.




~~~~~~~~~~~~~~


Nun mal sehen, was diese "kurze" Woche bringen wird. Diese Woche haben wir Vollbesetzung - nächste Woche habe ich, wie ich eben erfahren habe, wieder Vertretungsdienst.

Ein paar wenige freie Tage habe ich auch noch übrig, die hebe ich mir aber überwiegend erstmal noch auf.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit :-)


Birgit 04.10.2017, 10.20

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Susanne

Ich freue mich, dass Du mich in meinem Blog gefunden hast und ich nun wieder bei Dir gelandet bin. Was da in den USA passiert ist, ist mehr als grausam..... da fehlen mir einfach die Worte.
Mein Urlaub ist nun auch zu Ende und ich muss nächste Woche wieder ran.

LG Susanne

vom 06.10.2017, 23.30
10. von Martina

Ja so ein Feiertag kann schon mal eine Woche gehörig durcheinander bringen, vor allem wenn er anfang der Woche ist.
Solange man in den USA ohne Probleme überall Waffen und Munition kaufen kann wird sich da wohl nicht viel ändern, leider! Obama hat es nicht geschafft sich da durchzusetzen und Trump hat keine Interesse daran etwas zu ändern!
Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende.
Liebe Grüße, Martina

vom 06.10.2017, 19.53
9. von Ingrid

Es freut mich, dass du ein schönes, erfülltes, langes Wochenende hattest und nach der kurzen Arbeitswoche steht auch schon wieder das nächste Wochenende vor der Tür.

Nächste Woche hast du schon wieder Vertretungsarbeit? War das früher auch nicht so oft der Fall?

Leider kommen in den letzten Jahren immer mehr Horrormeldungen, kommt mir vor. Und was solche Menschen zu diesen Gräueltaten treibt, das werde ich nie verstehen.

Aber genug davon, liebe Birgit:
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Freude bei allen euren Unternehmungen.

Liebe Grüße zu dir und ein Krauler für Greta,
Ingrid




vom 06.10.2017, 19.21
8. von Smayate

Ja, es ist traurig, dass Menschen so unnötig und gewaltvoll sterben müssen, wo auch immer. Die Hintergründe dieser schrecklichen Tat werden wir wahrscheinlich nicht erfahren, ist doch der mutmassliche Täter tot und kann nichts mehr dazu sagen. Die Motivation bleibt vorerst oder für immer im Dunkeln. Und wir können es kaum fassen, wie überall auf der Welt die Gewalttaten (Kriege, Terror etc.) sich ausbreiten wollen. Es bleibt uns in unserem Umkreis die Gewaltlosigkeit und den Frieden zu fördern. Auch mit den Tieren.

Diese Tierschützerinnen und Tierschützer sind wirklich aufmerksame und tatkräftige Menschen, die für diese geplagten oder ausgesetzten Tiere ein Segen sind.

Ich wünsche dir gute Konzentration und Freude bei deiner anspruchsvollen Arbeit, bald ist Erholung in Sicht-:)
Liebe Grüsse
Smayate

vom 05.10.2017, 11.03
7. von kelly

Liebe Birgit,
auf das Geschehen um mich herum hab ich keinen Einfluss, meine Wahrnehmung hat sich auch verändert...
Für Tiere würde ich mich jederzeit engagieren,
da werde ich nie enttäuscht.
Der Sonnenuntergang als Sinnbild für die Verzweiflung der Opfer, für das Grauen der Tat!
Ich wünsche dir gute trostreiche Begegnungen und Fellnasenstupser in der nächsten Zeit.

vom 05.10.2017, 07.44
6. von Träumerle Kerstin

Wenn es um Tiere geht, da habe ich auch ein ganz großes Herz bekommen. Mit Hund ging es noch, aber nun mit Katze bin ich noch sensibler geworden. Es geht mir so ans Herz, wenn ich Beiträge über misshandelte Tiere sehe oder die armen Tiere im Tierheim. Jedes einzelne hat doch ein liebevolles Zuhause verdient. Tiere sind so ehrlich, so lieb, so dankbar. Ich könnte gleich heulen ...
Das Drama in Amerika ist so schlimm, macht so fassungslos. Unvorstellbar diese Zahl der Opfer und Verletzten. Ich mag gar kein Fernsehen sehen, verdränge es eigentlich. Gut, dass der Täter tot ist. Er hätte nichts anderes als die Todesstrafe verdient und selbst bei der kann er noch viele Jahre hinter Gittern leben, ehe es so weit ist.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

vom 04.10.2017, 20.43
5. von Josi

Tja, soalnge Menschen ohne Kontrolle sich so eine Masse an Waffen zulegen können und es die einen Pups interessiert, die bekannterweise verdammt viel Geld damit verdienen, wird sich das nie ändern. Ich kann da auch nichts mehr zu sagen, denn erst eim,al schreien wieder alle und dann wird es ruhig, bis zum nächsten Idioten.

Da sind mir die Tiere wahrlich lieber. Die machen so einen Scheiß nicht.

Knuddler an Greta und Grüße an Dich

vom 04.10.2017, 18.48
4. von Liz

Ich finde es so traurig - diese ganzen Attentate .... es muss so unendlich viel Hass und Zorn und Dunkelheit in diesen Menschen sein. Ich wünsche Dir ein schnelles herumgehen dieser kurzen Arbeitswoche und sende Dir meine herzlichsten Grüße :-)

vom 04.10.2017, 15.43
3. von Linda

Ich verstehe die Menschen sowieso nicht. Ich hoffe auf Antworten nach diesem Leben.
Ich dachte heute Morgen immer, es wäre Montag ...
Liebe Grüße Linda

vom 04.10.2017, 14.41
2. von 19sixty

Vier freie Tage vergingen wie im Flug.

Las Vegas ist für mich auch unverständlich. Wie ticken diese Menschen, die so etwas anrichten?

Liebe Grüße

vom 04.10.2017, 12.37
1. von Kirsi

Liebe Birgit,
Dein letztes Bild ist wieder einmal ein Traum. Ja wir haben heute auch unseren ersten Tag und das lange Wochenende genossen - viel zu schnell ging es um ;-)
Wir sind bald auf der Infa als Aussteller und gerade deswegen haben wir ein wenig viel gefaulenzt, das tut auch mal gut - da sind die Stubentiger uns ein gutes Beispiel!
Liebe Grüße
Kirsi

vom 04.10.2017, 11.44



"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)




6saitige mittelalterliche Leier basierend auf dem Oberflacht-Fund, Stahlsaiten, C-Dur/d-Moll




8saitige germanische Leier, Nylonsaiten, F-Dur




10saitige diatonisch gestimmte Soprankantele (e-Moll) und
12saitige pentatonisch gestimmte Kantele (a-Moll p.)




27saitige chromatisch gestimmte Kleine Sopranleier, Choroi
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3