Ausgewählter Beitrag

Frohes Neues Jahr :-) Unser Silvester, Greta

Hoffentlich seid Ihr gut reingekommen ins Neue Jahr :-) Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute, Glück, vor allem Gesundheit und viel Freude in 2018. Möge es für uns alle ein gutes Jahr werden, in dem wir ein paar unserer Träume, Wünsche und Ziele verwirklichen können.

Silvester war ein recht gemütlicher Tag voller Zweisamkeit bei uns, lecker essen, abends dann ein bisschen "Retro-Flash" mit dem Film "Armageddon" (von 1997, mit Bruce Willis) und anschließend mal wieder die Konzert-DVD von Rosenstolz "Live aus Berlin" ..mit einigen meiner Lieblingslieder der Band, zum Beispiel "Ich geh auf Glas", "Tag in Berlin", "Laut" und "Königin".




Wegen dem trockenen, warmen Wetter war natürlich jede Menge los bei uns, mehrere Parties direkt in der Nachbarschaft, so dass das Geballere schon früh am Abend losging. Greta reagiert im Haus nervös darauf - draußen seltsamerweise gar nicht. Wir waren abends mit ihr Gassi, oberhalb des Dorfes im Mondenschein - eine Wahnsinns-Atmosphäre, der fast volle Mond (Bild folgt bald ;-) ) der Sternenhimmel, und immer wieder Feuerwerk. Hund vollkommen unbeeindruckt von dem Knallen. Schon seltsam.



Um Mitternacht haben wir sie mit Zwiebackstückchen bei der Stange gehalten, und "Armageddon" war einigermaßen laut, um das Geballere zu übertönen. Heute die vereinzelten Kracher beeindrucken sie wieder überhaupt nicht ..zum Glück. Ziemlich viel Dreck draußen, erwartungsgemäß ..seufz. Aber auch Leute putzenderweise unterwegs.

Morgen geht's wieder zur Arbeit. Gleich früh ein Neujahrs-Sektempfang - bin gespannt :-)

Liebe Neujahrsgrüße an Euch.

Birgit 01.01.2018, 18.07

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Frieda

Liebe Birgit, herzlichen Dank für die guten Wünsche, dasselbe wünsche ich auch dir und deinen Lieben.

Bei uns war es sehr laut, erst wurde das alte Jahr ausgeläutet mit vielen Kirchenglocken in der ganzen Stadt, ich wohne ganz in der Nähe von zwei Kirchen, eine fast neben dem Haus. Dann nach dem Mitternachtsschlag das Einläuten mit beinahe allen Kirchenglocken der Stadt, bei offenem Fenster haben wir kaum mehr unsere Worte verstanden, aber das Glockengeläut um Mitternacht mag ich sehr, ein sehr feierlicher Moment.

Und dann ging es natürlich so richtig los erst mit den privaten Raketen, dieses Jahr kam es mir mehr vor als letztes Jahr, und dann wie schon geschrieben 15 nach 12 der Silvesterzauber, davon bekommen wir, da ich zuoberst wohne auch einiges mit, ist zwar schön anzusehen, doch wahnsinnig laut. Dann ging es weiter bis etwas 1 Uhr, dann flaute es ab. Dann bei geschlossenen Fenster war nichts mehr zu hören und ich konnte gut ins Neue Jahr hinein schlafen. Mal sehen was uns das Neue Jahr bringen wird, wahrscheinlich wird es spannend werden.

Hier ist am 2. Januar noch Feiertag und alles hat geschlossen. Nun hast du schon einen Arbeitstag hinter dir, bei uns beginnt der Alltag erst morgen Mittwoch.
Liebe Grüsse in den Abend
Frieda

vom 02.01.2018, 19.29
7. von Träumerle Kerstin

Liebe Birgit. Auch dir und deinen Lieben ein gesundes und glückliches neues Jahr! Es ist schön zu lesen, dass Greta auf die Silvesterknallerei kaum reagiert hat. Bei Johnny war es leider wieder ganz schlimm und auch unsere Anwesenheit und lauter Fernseher können ihn nicht beruhigen. Nun haben wir wieder unsere Ruhe.
Ich bin diese Woche noch daheim und kann das Jahr ruhig angehen.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 02.01.2018, 19.06
6. von Linda

Hier war es relativ zahm mit dem Lärm, und im Haus war es still, die haben tatsächlich vermutlich alle woanders gefeiert, im Gegensatz zum vorigen Silvester, das kam mir natürlich sehr gelegen. Dennoch habe ich nachts dann kein Auge mehr zugemacht. Na ja, ist eben so an Silvester. Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr und super, daß Hundi so entspannt war bei dem Lärm.
Liebe Grüße Linda

vom 02.01.2018, 08.00
5. von kelly

Eine entspannte Atmosphäre zum Anfang, ich freue mich für euch und besonders für Greta.
Mit Sekt und Lackschuh möge es weiter gehen :)!

Alles wird gut beim Blick in die verträumten Hundeaugen.
LG Kelly

vom 02.01.2018, 07.26
4. von EinfachIch

Wünsche Dir auch ein glückliches Neues Jahr!

Das ist ja wirklich ungewöhnlich, dass Greta auf die Knallerei nicht reagiert hat. Da könnt ihr wirklich froh sein.

LG EinfachIch :)

vom 02.01.2018, 01.36
3. von Martina

Möge es für Euch ein gutes Jahr werden, viel Glück und Gesundheit.
Die Raketen finden meine Flusen auch nicht so schlimm, aber die Böller, da zucke selbst ich zusammen. Leider sind wohl Silvester nicht alle geknallt worden, die Reste gingen heute hoch. Ich hoffe das war es jetzt!
Für mich wird das wohl ein sehr aufregendes Jahr werden, ich hoffe nur das am Ende alles gut sein wird.
Liebe Grüße und einen dicken Knuddler für Greta
Martina

vom 01.01.2018, 22.26
2. von Josi

Moin und ein frohes neues Jahr. Also Sally ist innen wie außen panisch. Seit 17.00 Uhr gestern böllern die hier herum. Wenn das so weitergeht, schnappe ich mir doch gleich mal den Hörer, denn wir wissen woher das kommt.

Nun gut, KNuddler an Greta.

GLG Josi

vom 01.01.2018, 21.56
1. von Morgentau

Danke für die lieben Wünsche zum neuen Jahr, liebe Birgit! Auch bei uns war die Ballerei heftig. Das arme Tigerle kam natürlich wieder in mein Bett unter die Bettdecke. Leider ging es noch bis ca. 4 Uhr und auch heute haben einige noch nicht genug.
Ich hab auch viel Musik gehört bzw. laufen lassen, damit es das Geknalle übertönt. Neues, das mir mein Sohn gezeigt oder vorgespielt hat, aber auch ältere Songs. Vielleicht hab ich es dir schon mal geschickt ...
Hier klicken
Drei und fünf mag ich besonders. Als würde ich im Raumschiff durchs All schweben ...
Die Neuentdeckung heißt Lukas Termena ... steht für Chillout und Ambiente ... aber auch echt tolle Stücke, falls es dich interessiert ...
Hier klicken
Das oder Magic Forest ... ach ja, es gibt so viele tolle, am besten über Kopfhörer.

Amargeddon ... ich weiß noch, da war ich mit meinem Mann im Kino. Ach ja ... seufz ...

Dann starte gut ins neue Jahr, liebe Birgit,
ein lieber Abendgruß,
Andrea


vom 01.01.2018, 19.40


Meine Momentaufnahmen in Wort und Bild .. Fotos mache ich überwiegend mit dem Smartphone. Ich freu mich über Deinen Besuch hier




"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)





6saitige frühmittelalterliche Leier basierend auf dem Oberflacht-Fund, Stahlsaiten, C-Dur/d-Moll
Meine erste Leier, mit der ich das Spielen begonnen habe.




8saitige frühmittelalterliche Leier, d-Moll.




8saitige germanische Leier, Nylonsaiten, F-Dur




Kleine 9saitige Leier c' - d'' (d-Moll), 39 cm hoch
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3