Ausgewählter Beitrag

Danke Euch, Eure Fragen wegen Greta


Vielen Dank für Eure mutmachenden Kommentare :-) Es wird auf jeden Fall nicht mehr, gestern und heute hat sie nur je zweimal geniest, immer draußen unterwegs, daheim niest sie überhaupt nie - und Schnodder ist auch nur wenig rausgekommen rechts, dafür war wieder ein Tropfen links (wo sonst kaum was ist) ..ich habe insgesamt den Eindruck, dass es verglichen mit zu Anfang der AB-Behandlung besser geworden ist. Und wenn ich nicht so mit Argusaugen auf ihr Näschen achten würde, würde man wahrscheinlich gar nichts davon mitbekommen ..denn es ist echt nicht viel .. ich bin halt jetzt sensibilisiert darauf.

Greta wird in diesem Monat fünf Jahre alt. Sie ist ansonsten total munter, und leidet in keinster Weise unter dem gelegentlichen Nasen"tropfen", da leiden wir wirklich mehr ..lach. Einfach wegen der Ungewißheit. Und ob es wieder mehr wird, wenn wir das Antibiotikum absetzen. Sie kann es ja nicht ewig nehmen.

An eine Allergie haben wir zuerst auch gedacht, aber eigentlich sollte es dann ja nicht auf die AB-Behandlung ansprechen? Und das Sekret rechts hat schon bakteriell ausgesehen - das meinte auch die Tierärztin. Ich erinnere mich allerdings, dass sie im Frühjahr oder Sommer mal eine relativ lange Zeit - ich glaube, mehrere Wochen - immer mehrmals hintereinander geniest hat, wenn wir draußen waren. Das hat irgendwann aufgehört. Damals dachte ich, es ist eine Art Heuschnupfen, habe mir aber keine großen Gedanken gemacht und die Nase auch nicht genau angeschaut. Vielleicht ist das einfach etwas, wo sie dazu "neigt" - so wie Lisa früher oft Blasenentzündungen hatte. Wie oft waren wir deswegen mit ihr beim Doc... Greta hatte noch nicht eine einzige Blasenentzündung (toi toi toi).

Auf jeden Fall werde ich wohl Freitag Abend nochmal mit ihr zu unserer Tierärztin gehen und dann mit ihr besprechen, wie wir weitermachen.



Einen schönen Abend wünsche ich Euch und einen entspannten Donnerstag :-)

Birgit 10.01.2018, 19.34

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Gertrude

Liebe Birgit!

Hauptsache es wird besser!
Ich kann mich noch an deinen vorigen Hund erinnern!
Die Zeit ist schnell vergangen,
ich habe mir keinen Hund mehr genommen.
Denke aber oft an meine Carmen!

Liebe Grüße aus Wien
Gertrude

vom 11.01.2018, 12.41
7. von Kirsi

Na das hört sich doch schon sehr viel besser an, dann drücke ich die Daumen, das sie auf dem Weg der Besserung bleibt!
Ja wenn mit den Tieren etwas ist ... sie können es halt nicht sagen, wo der "Schuh" drückt, ist wie mit kleinen Kindern, da probiert man auch erstmal lange durch und sorgt sich.
Schönen Donnerstag wünscht Dir
Kirsi

vom 11.01.2018, 07.16
6. von Linda

Ich weiß auch noch, wie sie klein war, unglaublich, wie die Zeit rast ...
Viele liebe Grüße Linda

vom 11.01.2018, 06.59
5. von Rose

Liebe Birgit,

Greta ist jetzt 5? Ui, dann kenne ich Dich schon mindestens 6 Jahre. Wie die Zeit vergeht. Möchte auf keinen Fall Deine Freundschaft missen.

Das ist mir auch schon aufgefallen, dass Du sehr sensibel bist, wenn es um Greta geht.

Wünsche Dir einen schönen Abend.

Umarm Rose

vom 10.01.2018, 21.14
4. von Martina

Wenn es unseren Flusen nicht gut geht dann leiden wir doppelt mit. Ich drück die Daumen das Greta um die Narkose herum kommt.
Aber bei dem derzeitigen Mistwetter ist es schnell passiert das man sich einen Schnupfen holt und unsere Flusen können sich genauso bei uns anstecken.
Liebe Knuddler für die Maus.
Lieben Gruß, Martina

vom 10.01.2018, 20.45
3. von Träumerle Kerstin

Liebe Birgit. Ich hoffe doch von Herzen, dass sich die Sache mit der Nieserei noch ganz gibt. Man hat immer sofort Ängste, wenn das geliebte Tier irgend etwas hat. Ich lese von Blasenentzündung. Johnny muss derzeit verstärkt pieseln, auch nachts. Ist leider schon mehrmals passiert, dass er sogar direkt nach der Abendrunde einfach ins Arbeitszimmer geht und das Bein hebt. Komischerweise nur abends, tagsüber hält er es stundenlang aus, wenn er alleine ist. Werde vielleicht auch mal mit unserer Ärztin reden müssen, denn das ist echt blöd.
Liebe Abendgrüße von Kerstin und gib Greta einen sanften Streichler von mir.


vom 10.01.2018, 20.14
2. von Josi

Moin aus Esens. Natürlich schaut man bei seinem Haustier genau hin. Wenn Sally auch nur ansatzweise irgendwas hat, springe ich. Gleiches bei Pünktchen. Das gehört sich einfach so, auch wenn wir Damen da ein bisschen zu Dramen neigen, wie der Grizzly immer anmerkt. Naja, aber dann selber die Krise kriegen. Grizzly's eben *gg*
Wenn da noch eine Infektion wäre, dann hätte das Antibiotika das erledigt. Das Zeug sagt ja nicht "oh, bin nur für die Nase zuständig, dann mal nichts anderes machen!" Auf jeden Fall freut es mich, dass es besser geht. Knuddler an Greta und Gruß an Dich

Josi

vom 10.01.2018, 19.49
1. von Ingrid

Danke, dass du usn über Gretas Besserung berichtest, das freut mich sehr und ihr werdet auch erleichtert sein.
Sie ist so ein lieber Hund, das Foto ist wieder ganz entzückend. Streichle sie bitte ganz lieb von mir, ja?
Und dir einen gemütlichen Abend,
Ingrid

vom 10.01.2018, 19.39


Meine Momentaufnahmen in Wort und Bild .. Fotos mache ich überwiegend mit dem Smartphone. Ich freu mich über Deinen Besuch hier




"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)





6saitige frühmittelalterliche Leier basierend auf dem Oberflacht-Fund, Stahlsaiten, C-Dur/d-Moll
Meine erste Leier, mit der ich das Spielen begonnen habe.




8saitige frühmittelalterliche Leier, d-Moll.




8saitige germanische Leier, Nylonsaiten, F-Dur




Kleine 9saitige Leier c' - d'' (d-Moll), 39 cm hoch
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3