Ausgewählter Beitrag

...mich gibt's noch ;-) / Rückblick - Kurzausflug ins Allgäu

So lange wollte ich wirklich nicht abtauchen ...aber ich hab den Dreh zum Bloggen einfach nicht bekommen in den letzten Wochen.

Viel Arbeit / Vertretungsdienst und Termine ..außerdem einige Dinge, die mich doch ziemlich beschäftigt haben ..die u.a. auch etwas mit (enttäuschtem) Vertrauen zu tun haben .. aber ich lasse mich prinzipiell nicht davon abbringen, zu vertrauen. Ich merke mir nur eben bestimmte Dinge und handle dann entsprechend.

Jedenfalls hatte ich den Kopf nicht frei fürs Bloggen und die Besuche bei Euch hätte ich schon gleich gar nicht geschafft - aber das gehört ja unbedingt dazu zum Bloggen ;-)

Das Wichtigste - unser Mini-Rudel ist OK, alles gut. Wir genießen die Sommer-Atmosphäre, und ich finde ganz viel Ausgleich im Musikmachen und meinem immer größer werdenden "Maxi-Musikpark", wie eine liebe Freundin das mal so treffend genannt hat :-) Nie hätte ich früher gedacht, dass ich irgendwann so intensiv selbst Musik machen würde und es mir sooo gut tun würde.



Die Momentaufnahmen in diesem Eintrag sind bei einem spontanen Ausflug in die Berge entstanden ..




... Abendstimmung oberhalb vom Skigebiet Grasgehren.




Ich glaube, dieser See heißt Weißensee. Ohne Gewähr, grins. Jedenfalls war es phantastisch schön ... Ich hatte die Berge seit mindestens 10 Jahren nicht mehr gesehen.

Eigentlich bin ich ja der absolute Meer-Typ. Urlaub in den Bergen - als Kind, ich mochte es nie, Wandern schon gleich gar nicht - wollte immer nur ins Schwimmbad statt dessen. Die Berge waren nicht mein Ding. Dass sie auch reizvoll sein können, habe ich erst als Erwachsene festgestellt.




Alpenrosen? Meine Kollegin meinte, ja. Die ganzen Hänge waren voll von diesen tollen roten Blüten. Kann mich nicht erinnern, das je so gesehen zu haben ..




Gedenkkreuz  - Blick auf die Grasgehrenhütte. Dorthin gelangt man über den Riedbergpass.

Obwohl nur kurz - es war ein unglaublich schönes Erlebnis, und ich glaube, dass ich die Berge doch bald wiedersehen möchte :-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Euch.

Birgit 16.06.2017, 08.16

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Smayate

Hach du bist wieder aufgetaucht liebe Birgit. Ich dachte du bist irgendwo am Meer in den Ferien, dabei hast du so streng gearbeitet, sorry.

Das sind schöne Bergbilder, das 3. ist wie ein Gemälde. Ja, die Sommeratmosphäre ist im Moment phantastisch, ich geniesse sie auch sehr.

Dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag.
Liebe Grüsse
Smayate

vom 17.06.2017, 20.53
11. von Sonja

Das Problem mit dem Bloggen hab ich ja leider auch immer wieder, wenn auch aus anderen Gründen. Aber man darf sich da keinen Stress machen.

Die Bilder sind echt toll! Ich ziehe das Meer zwar auch eindeutig vor. Aber so eine bergische Landschaft hat tatsächlich auch ihre Reize.

Dir auch ein schönes Wochenende!

LG Sonja :)

vom 17.06.2017, 11.33
10. von kelly

...und nicht zu vergessen nach der Wanderung lecker Kaiserschmarrn, Kasspatzen und wie all die Köstlichkeiten heißen.
Schönes Wetter, Alpenrosen (wollte ich auch zuerst nicht glauben), Wiesengrün und Weite, sieht gut aus!
Alles Gute und LG!

vom 17.06.2017, 08.29
9. von Martina

Das kenne ich, die Tage sind so vollgepackt, da hat man dann nicht mehr den Kopf zum bloggen.
Die Bilder sind absolut der Knaller, da geht man doch gerne in den Bergen wandern.
Ich wünsche Euch ein zauberhaftes Wochenende.
Liebe Grüße, Martina

vom 17.06.2017, 00.58
8. von Morgentau

So schön, von dir zu lesen, liebe Birgit. Und die Fotos sind wahrlich zum Träumen. Diese saftigen Wiesen und der Bilderbuchwetterhimmel ... herrlich.

Ich freu mich auch, dass alles okay bei euch ist. Das ist wirklich das Wichtigste. Trotzdem wünsche ich dir natürlich auch stressfreiere Zeiten, damit du dein wundervolles Hobby ausleben kannst.

In diesem Sinne wünsche ich dir ein erholsames, musikalisches wundervolles Wochenende ...

mit einem lieben Gruß zur Nacht
von Frau Morgentau :)

vom 16.06.2017, 20.49
7. von Josi

Wir müssen hier nicht schreiben. Wenn wir nicht können, dann können wir nicht. Trotzdem immer gut, wenn man dann wieder was liest, weil so`n bisschen Sorgen macht man sich immer.
In die Berge, so schön wie das ausschaut, will (darf) ich nicht mehr. Jetzt nach fast drei Jahren an der See, ist das hier einfach viel schöner. Meine Ansicht, mag jeder für sich anders sehen.

Knuddel bitte Greta mal richtig durch und Grüße von der See.

GLG Josi

vom 16.06.2017, 20.07
6. von Träumerle Kerstin

Hab nur keine Gewissensbisse liebe Birgit. Wenn keine Zeit zum Bloggen da ist oder die Lust fehlt, so sollte man es auch lassen. Nun freue ich mich über neue Bilder und Berichte. Die Aufnahme mit dem See gefällt mir sehr gut, richtig schön zum Ausspannen und Kopf frei bekommen.
Mich zieht es auch eher ans Meer, aber ab und zu Berge sind auch schön. Da hat man mal ein Kontrastprogramm. Nur große oder anstrengende Wanderungen sind nicht mehr so unser Ding.
Hab ein gutes Wochenende mit vielen glücklichen Momenten.
Viele Grüße von Kerstin.

vom 16.06.2017, 19.40
5. von Ingrid

Liebe Birgit,

dass du immer mit Arbeit voll eingedeckt ist, das ist ja nichts Neues, vor allem jetzt in der Urlaubszeit.
Aber wenigstens schön, dass es euch allen gut geht - das freut mich ;)

Die Bilder aus den Bergen sind wunderschön. Früher bin ich gerne Bergwandern gewesen, von uns ist ja das Meer leider viel zu weit weg, vor allem meine geliebte Bretagne...
Und einen Weißensee gibt es bei uns in Kärnten auch - war aber nie dort.
Der Blick vom Marterl aus gefällt mir sehr, weckt Heimatgefühle in mir,

Dir und deinem Minirudel wünsche ich ein schönes Wochenende und viele Glücksmomente,
deine Ingrid



vom 16.06.2017, 16.36
4. von katerchen

jede Gegend hat was Birgit DANKE für die Bilder von der schönen Gegend.
Rosen..glaube auch es sind welche..
mit einem Lg vom katerchen der Schmuser für Greta mit auf den Weg schickt

vom 16.06.2017, 15.36
3. von Rena

Ach Menno. Da warst Du ja quasi mehr oder weniger in meiner Nähe. Inzwischen liebe ich die Berge. Zum Wandern am WE. Urlaub dann am Meer.

Oh ja, das mit dem Vertrauen kenne ich. Immer wieder schenke ich meines Menschen, die es mißbrauchen. :(

LG

vom 16.06.2017, 13.23
2. von 19sixty

So eine Auszeit, ob in den Bergen oder am Meer, tut gut.
Wenn das Bloggen mal nicht geht, dann muss es eben zurück stehen. Hauptsache, Euch geht es gut.

Habt ein schönes Wochenende und
liebe Grüße

vom 16.06.2017, 11.56
1. von Linda

Ich habe ja die Berge genug genossen in meiner Kindheit, haha. Alle zwei Jahre in denselben Ort für zwei Wochen zum Wandern. Ich habe mich immer nach dem Meer gesehnt. Aber das ist jetzt zu weit weg, Urlaub gibt es keinen, und so sind Berge für mich vor allem Kindheitserinnerungen. Liebe Grüße Linda

vom 16.06.2017, 11.16



"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)




Mittelalterliche Leier (basierend auf dem Oberflacht-Fund)





10saitige diatonisch gestimmte Soprankantele (e-Moll) und
12saitige pentatonisch gestimmte Kantele (a-Moll p.)




27saitige chromatisch gestimmte Kleine Sopranleier
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3