Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Viren

Ungeplante längere Viren-Pause, Ostsee

... nein, das war nicht beabsichtigt, dass ich mich hier so lange nicht blicken lasse. Wir hatten eigentlich gedacht, dass die Seeluft unserer Erkältung den Garaus machen würde - aber da hatten wir die Rechnung ohne den Wirt..ähm..die Viren gemacht! Die zogen nämlich alle Register bei uns, und ließen sich auch von Urlaubsatmosphäre nicht beeindrucken.

So krass, dass mir nichts anderes übrig blieb, als mich daheim krankschreiben zu lassen, was ich wirklich sehr ungern und selten tue - aber das war bzw. ist dieser extreme grippale Infekt, der diesen Winter schon so viele Leute über längere Zeit lahm gelegt hat.

Jetzt schlagen die Medikamente anscheinend so langsam an ..bis auf den Husten, den interessieren nicht mal Höchstdosen von Codein! .. ich verhalte mich aber weiterhin lieber ganz ruhig ;-) Denn bis Dienstag muss und will ich ganz fit sein - muss Urlaubs-Vertretung im Büro machen.

Dennoch haben wir, trotz Erkältung, viele schöne Momente am Meer erleben dürfen. Das Wetter war ja ein Traum - so schön ist es manchmal im Sommer nicht dort. Ich habe eben mal mein Handy an den Laptop angeschlossen und die Fotos runtergezogen bzw. einige davon hier im Media-Manager gespeichert.



Fast die ganze Zeit über strahlend blauer Himmel ..



.. und bis auf das Wochenende war die Gegend überwiegend menschenleer ..



Trotz allem ..es hat gut getan, und ich bin dankbar für so viele wunderbare Momente.



Dieser Blick ..lach. Spricht Bände :-)



Jetzt ..bei uns im Garten. Wir hatten schon richtig warme Tage - ich habe sie aber drinnen verbracht. Hilft ja nix, so ein Infekt muss auskuriert werden.

Bald mehr Meer ..liebe Grüße an Euch und einen ruhigen entspannten Feiertag morgen!

Birgit 13.04.2017, 18.35 | (8/0) Kommentare (RSS) | PL

Danke :-) Hund und ganz viele wilde Primeln

Danke Euch für Eure guten Wünsche :-) Wir fechten noch hartnäckige Kämpfe mit den Viren aus, um sie nicht überhand nehmen zu lassen. Hoffentlich gelingt es dauerhaft - denn diese Saison ist ja besonders heftig, was die Dauer und Intensität von Erkältungen angeht.

Alle beide waren wir schon seit 2 Jahren nicht mehr betroffen gewesen, immerhin...

So oft wie möglich gehen wir raus, das traumhafte Frühlingswetter genießen. Unterwegs haben wir eine große Wiese voll mit wilden Primeln entdeckt - so viele auf einmal habe ich bisher noch nie gesehen, und ich habe versucht, sie mit dem Handy festzuhalten ..lasse nun einfach mal die Bilder sprechen.



Lange Schatten in der Abendsonne ..

Wie all diese Primelchen dort wohl hingekommen sind? Früher dachte ich - das seien eigentlich vorwiegend Gartenblumen ....




In fast allen Farbschattierungen blühen sie dort.







Mein Schatz meinte, für ihn könne kein Tulpenfeld, keine Rosen diese Schönheit übertreffen ... ist aber auch so ..ein unglaubliches Gefühl, dort zu stehen und diese Farben auf uns wirken zu lassen.







...irgendwas ist sehr spannend da auf dem Boden ;-)

Ich wünsche Euch wundervolle Frühlingstage.

Birgit 30.03.2017, 11.21 | (11/0) Kommentare (RSS) | PL

Blüten, Sommerzeit - Zeitumstellung, Viren ...

Nun vielleicht endlich ein paar Zeilen hier tippen, ehe es wieder "losgeht" für heute ..gerade steht mal wieder so viel an, einige richtig heftige Nachrichten in meiner direkten Umgebung, lange schwierige Gespräche, die Energie aussaugen ..ich will mich aber hier auf das Positive konzentrieren ..

- und die berüchtigten Erkältungsviren haben inzwischen ihren Weg leider auch zu uns gefunden - ausgerechnet diese Woche, ungünstiger könnte es kaum kommen (wobei - wann kommt ein Virus schonmal günstig ;-) )

- hoffentlich gelingt es, schnell gegen sie anzugehen.





Wie kommt Ihr denn mit der Zeitumstellung zurecht?

Ich bin - erwartungsgemäß - noch müder als ohnehin schon ..lach. Habe ja sowieso Schlafprobleme und kriege zu wenig Schlaf zum Ausgleich - und beim Aufstehen fühlt es sich für mich immer noch so an, wie viertel vor 5, statt viertel vor 6. Die Umstellung dauert bei mir immer eine Weile.

Aber ich finde es klasse, dass es abends länger hell ist.  So gesehen mag ich die Sommerzeit.



Wilde Primeln ..wunderschön :-) Bei uns sind die Wiesen voll davon, das sieht so toll aus ..





Nachmittags ist es so warm, dass man nach der Arbeit auf der Terrasse sitzen kann. Wundervoll. Ich liebe es, draußen auf der Leier und Kantele zu spielen ..diese Instrumente passen so gut in die Natur.



Können wir jetzt endlich weitergehen? ;-)

Ich wünsche Euch eine schöne Woche .. und bleibt oder werdet gesund.

Birgit 28.03.2017, 07.29 | (8/1) Kommentare (RSS) | PL




"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)




6saitige mittelalterliche Leier basierend auf dem Oberflacht-Fund, Stahlsaiten, C-Dur/d-Moll




8saitige germanische Leier, Nylonsaiten, F-Dur




10saitige diatonisch gestimmte Soprankantele (e-Moll) und
12saitige pentatonisch gestimmte Kantele (a-Moll p.)




27saitige chromatisch gestimmte Kleine Sopranleier, Choroi
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3