Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wildrosen

Danke Euch :-) Wildrose, Menschen, das Meer, Gedanken..


Danke für all Eure Gedanken zu meinem letzten Beitrag :-) Schön, dass Ihr das verstehen und auch nachfühlen könnt ...






Ja, auch ich weiß theoretisch, was ich in solchen Situationen sagen bzw. denken sollte, und dass das Problem meistens auf Seiten der Menschen liegt, die solche Äußerungen von sich geben ... Aber das dann auch in die Praxis umzusetzen, daran hapert es noch. Ich arbeite dran ..mich nicht mehr so über andere zu ärgern  -

und auch nicht wieder sofort in den "Ich will keine Menschen mehr sehen, wo ist meine einsame Insel"-Modus zu verfallen ;-)

Wobei an manchen Tagen die Sehnsucht nach der einsamen Insel schon groß ist. Heute war ich mal wieder mittags in der Stadt unterwegs. Ich hatte auf dem Fußweg eine Gesundheitskarte gefunden und bin damit zu der entsprechenden Krankenkasse gelaufen, um sie dort abzugeben (tatsächlich hatte der Besitzer sie schon vermißt und bei der Krankenkasse angerufen). Die hat ihr Büro direkt in der Stadt. Und was für ein Getümmel .. ich bin das einfach nicht mehr gewöhnt, weil ich durch das Leben auf dem Land verwöhnt bin und die Ruhe und oftmals Menschenleere dort sehr genieße. Aber bei der Gelegenheit konnte ich mich auch noch mit meinem Schatz treffen - und das hat es wieder wett gemacht :-)

Nein - in der Stadt leben, ständig Menschen in der Nähe, ständig Geräuschkulisse und eine Grund-Hektik - ich könnte es nicht mehr. Wenn ich mir überlege, dass ich früher in Stuttgart gelebt habe ..nein, ich vemisse es nicht.



Hier noch ein Bild von unserem vierzehnjährigen Hund *gg*

Beim Impfen Teil 1 (ich lasse die Tollwutimpfung separat machen wegen der Belastung für den Körper - und sie hat auch prompt eine Impf-Beule gekriegt) wurde mal wieder festgestellt - Madame wiegt doch ein wenig viel (30,4 Kilo) und könnte gut etwas abspecken. Dann würde sie auch lebhafter werden. Meinte der Tier-Doc.

Hier auf dem Bild sieht man das nicht so. Aber sie hat schon einiges auf den Rippen. Wir haben ihr Futter nun umgestellt und geben ihr weniger TroFu, dafür frisch gekochtes Fleisch, Gemüse, mal Reis .. und sie liebt es!

Impfen Teil 2 - und sie war nur noch bei 29,7 Kilo. Immerhin :-)

Lisa damals war etwa gleich groß (vielleicht etwas kürzer) und wog um die 24, 25 Kilo.

Neulich Nachts hatten wir dann einen ziemlich verängstigten Hund quasi "auf dem Schoß" - das heftige lange Gewitter mit Sturm und Starkregen hat sie doch sehr gestreßt. Mich hat vor allem der Schlafmangel geschafft ...ich bekomme eh immer zuwenig Schlaf, wache dauernd auf, träume völlig verdrehtes Zeug, und dann auch noch der "Lärm" nachts ..lach.

Aber nun steht ja das Wochenende vor der Türe!





Ich wünsche Euch ein wunderschönes erholsames Wochenende und alles Liebe :-)

Birgit 21.07.2017, 13.56 | (10/0) Kommentare (RSS) | PL

Schnee, Meer, Hund, Vergeßlichkeit und einfach Mixed :-)




Noch ist er da, der Schnee. Wenn ich den Wetteraussichten für unsere Gegend glauben kann, dann nicht mehr lange - nächste Woche  soll es deutlich wärmer werden. Letzte Nacht hatten wir nochmal an die -10 Grad. Mein Auto sieht aus, wie ..naja - durch das viele Salz auf den Straßen, und sonstigen Dreck. Aber ich habe ihm eine Wäsche versprochen. Entweder heute Abend auf der Rückfahrt noch, oder morgen.

Zwei recht volle Tage waren das .. und gestern war ich fast gar nicht online. Glaube ich jedenfalls. Ich habe das Gefühl, immer vergeßlicher zu werden. Das kommt davon, wenn man zuviel auf einmal auf die innere Festplatte zu packen versucht ..lach. Aber ich sollte mich da wirklich am Riemen reißen. Nicht umsonst heißt es, "weniger ist mehr". Und wenn ich merke, dass ich immer wieder Dinge einfach komplett vergesse - dann stimmt etwas mit meinem Informations-Management nicht. Oder so.

Auf jeden Fall freue ich mich auf länger schlafen am Wochenende. Auch wenn's morgen recht früh rausgeht - ich werde dafür heute früh schlafen gehen. Habe ich mir ganz fest vorgenommen. Es gab Tage diese Woche, da kam ich mir wie ein Schlafwandler vor. Schlafdefizit total.





Auch hier weiß ich nicht genau - habe ich das Bild schonmal gezeigt? Es gefällt mir einfach so gut. Meine Lieblingsblumen, oder vielmehr -pflanzen, die Wildrosen ... und das Meer im Hintergrund.





Wasser-Hund :-) Plantschen und Rennen am Strand  - immer gerne. Schwimmen? Nö. Ungewöhnlich für einen Goldie ..aber so ist jedes Lebewesen individuell, und passt eben in keine Schublade.

Mein heutiger Tagesspruch von Goethe lautet:

"Aber kein Genuss
ist vorübergehend,
denn der Eindruck,
den er zurücklässt,
ist bleibend".


In dem Sinne wünsche ich Euch ein schönes, genußvolles Wochenende :-)

Birgit 27.01.2017, 17.29 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Es gibt noch blühende Wildrosen..



..am Ende des September.. Heute war ein Sommertag im Herbst. Wunderschön.. Wir haben tatsächlich noch einmal das Wallmuseum Oldenburg i. H. mit Landmarkt und Mittelalterlager besucht, und natürlich auch viel Zeit am Strand verbracht. Es war überall total viel los, wie im Hochsommer in den Ferien, enorm... Jetzt drehen wir noch eine Runde am Strand..am Meer unterm Sternenhimmel.. Liebe Grüße an Euch und einen schönen Wochenbeginn wünsche ich Euch.

Birgit 25.09.2016, 20.33 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL




"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)





6saitige frühmittelalterliche Leier basierend auf dem Oberflacht-Fund, Stahlsaiten, C-Dur/d-Moll
Meine erste Leier, mit der ich das Spielen begonnen habe.




8saitige frühmittelalterliche Leier, d-Moll.




8saitige germanische Leier, Nylonsaiten, F-Dur




Kleine 9saitige Leier c' - d'' (d-Moll), 39 cm hoch





27saitige chromatisch gestimmte Kleine Choroi-Sopranleier
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3