Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Lieder

Ein Lied, das "immer geht"


Musik ist ein Teil meines Lebens, seit ich denken kann. Mit klassischer Musik aufgewachsen, habe ich natürlich im Teenie-Alter auch andere Musikrichtungen entdeckt und tendiere insgesamt am meisten zu Rock und Heavy Metal unterschiedlichster Stilrichtungen, und auch zu Gothic und American Folk bzw. Dark Folk und Mittelaltermusik ..

bin aber offen für fast alles und verfolge auch die aktuellen Charts nach wie vor (tu mich mit deutschem Schlager etwas schwer, aber auch da gibt's einzelne Stücke, die für mich gehen - was gar nicht geht, ist Hip Hop, Rap, Black Music, seichter Pop von der Art J*stin B...., Death Metal und das meiste aus dem Bereich Jazz).

Musik ist Stimmungssache, mal fügt sich ein Lied genau in die Atmosphäre und Stimmung des Tages ein, dann wieder würde es nur traurig machen oder nerven.

Ich finde aber, dass es auch Lieder gibt, die "immer gehen" und immer gut tun. Bei mir jedenfalls. Ein solches Lied ist zum Beispiel "This Is The Life" von Amy MacDonald.

Tausendmal gehört, runtergeladen, auf CD - dennoch freue mich nach wie vor jedesmal, wenn es im Radio läuft und drehe dann voll auf.

Vielleicht habt Ihr ja auch solche Lieder?




Gestern Abend auf der Hunderunde ...

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch :-)

Birgit 12.01.2018, 11.49 | (12/0) Kommentare (RSS) | PL

Mixed - Liederbücher für Leier und Kantele, Kloster Maulbronn 2, Türe, Griff

Ein kleines Arbeitspäuschen am Nachmittag möchte ich für ein paar Zeilen und Bilder hier nutzen :-) Heute ist dann noch Einkaufen angesagt, denn ich möchte für das Silvesterwochenende nicht in letzter Minute in die Läden müssen. Kaufe eh sehr ungern ein, maximal 1x pro Woche - und wenn es voll ist, mag ich schon gleich gar nicht.
Wir wollen uns Pizza machen am Silvester, dafür brauche ich noch ein paar Zutaten, und der übliche Wochen-Einkauf halt.

Für meine sechssaitige mittelalterliche Leier von Georg Däges habe ich ja bereits drei von ihm selbst zusammengestellte Notenhefte bekommen. Viele der Lieder darin sind bretonischen Ursprungs. Sie sind genau auf die 6 Saiten und die Tonart der Leier abgestimmt. Natürlich kann ich noch nicht alle spielen :) aber ein paar davon klappen sogar schon auswendig, wenn ich nicht so schnell spiele. Gleiches Problem wie beim Klavier ..ich will immer viel zu schnell spielen, dabei ist das A und O beim Üben, langsam anzufangen, damit es sich auch richtig einprägt.

Nun habe ich für die zehnseitige finnische Kantele ein Notenheft von Pär Ahlbom namens "Die Sonnentrommel und andere Lieder" - schlichte, schöne Lieder, keineswegs "nur" für Kinder, passen soweit ich das sehe von der Tonart her genau zu meiner Kantele, und es ist einfach wunderbar, diese Noten zu erkunden ..sie sind so ursprünglich irgendwie, auch das Handgeschriebene unterstreicht dieses Gefühl noch.

Außerdem hat mein Schatz mir zu Weihnachten ein knapp 400 Seiten dickes Buch "Lieder der Vorzeit" von Géza Neményi geschenkt  - ich hatte erst kurz Gelegenheit, hineinzuschauen - es macht einen tollen Eindruck - eine umfangreiche Sammung von Liedern mit Noten, teilweise direkt spielbar mit meinen Instrumenten (und notfalls kann ich ja die Kantele umstimmen) dazu Erklärungen und Informationen zu dem Kontext der Lieder ..ich finde so etwas total spannend :)




Die Stimmung beim Kloster Maulbronn war wundervoll ...




Alte Türen faszinieren mich auch ...



.. und besonders die Türgriffe - wer sie wohl schon alles berührt haben mag im Laufe der Jahrhunderte ..

Jemand hat sich vor 118 Jahren hier verewigt - wenn ich es richtig lese und wenn es denn echt ist :-)




Spuren der Vergangenheit. Ihnen folge ich nur zu gerne.

Einen schönen Donnerstag wünsche ich Euch :-)

Birgit 29.12.2016, 15.58 | (3/1) Kommentare (RSS) | PL



Meine Momentaufnahmen in Wort und Bild .. Fotos mache ich überwiegend mit dem Smartphone. Ich freu mich über Deinen Besuch hier




"Früher haben wir zum Himmel hochgesehen und uns gefragt, wo unser Platz im Universum ist.
Heute blicken wir auf den Boden hinab und zerbrechen uns den Kopf über unseren Platz im Schmutz."


Cooper (Matthew McConaughey)

"Das ist unmöglich!" (TARS)
"Ich weiß. Aber es ist notwendig."
(Cooper)

"Liebe ist das Einzige, was Zeit und Raum überwindet."
Brand (Anne Hathaway)

... in "Interstellar"




Eine Sternschnuppe ..




"Früher gab es nur Dunkelheit. Wenn du mich fragst, gewinnt das Licht."


Rust Cohle (Matthew McConaughey) - in "True Detective"





"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund."


Hildegard von Bingen
(1098 - 1179), deutsche Mystikerin,
Äbtissin und Naturwissenschaftlerin,
katholische Heilige







"... For you I will return
If I don't return
I will leave a message for you
carved in stone ..."

(Leaves Eyes - "Twilight Sun")





Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann,
und worüber es unmöglich ist, zu schweigen.

(Victor Hugo)





6saitige frühmittelalterliche Leier basierend auf dem Oberflacht-Fund, Stahlsaiten, C-Dur/d-Moll
Meine erste Leier, mit der ich das Spielen begonnen habe.




8saitige frühmittelalterliche Leier, d-Moll.




8saitige germanische Leier, Nylonsaiten, F-Dur




Kleine 9saitige Leier c' - d'' (d-Moll), 39 cm hoch
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3